| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Stop wasting time looking for files and revisions. Connect your Gmail, DriveDropbox, and Slack accounts and in less than 2 minutes, Dokkio will automatically organize all your file attachments. Learn more and claim your free account.

View
 

Satire Gipfel

Page history last edited by Echnaton 7 years, 9 months ago Saved with comment

Der Satire Gipfel ist die Top-Kabarett-Sendung der ARD, geleitet vom großartigen Dieter Nuhr. Obwohl, er sagt mittlerweile einfach zu häufig "... nicht?". Die Show ist komplett live und vor Publikum. Nuhr hat lange Solopassagen und dazwischen kommen meist recht geile Gäste, speziell Stammgast Andreas Rebers oder Frank Lüdecke.

 

  • Homepage[>] -- auf der ARD-Seite (unter "comedy-satire").
  • WikiDiki[>] -- Anfang 2013: mit der Liste aller Gäste pro Sendung - (ist Anfang 2011 noch ein Mini-Artikel).

 

Satire Gipfel ist seit März 2009 der Nachfolger des legendären Scheibenwischer, zunächst mit Matthias Riechling bis Ende 2010. Ab Januar 2011 hat dann Dieter Nuhr übernommen, außerdem ersetzt der WDR den BR bei der Produktionsgemeinschaft mit dem RBB.

 

Echnaton says:

"Wer den Satire Gipfel mag, dem gefällt auch Neues aus der Anstalt, der Scheibenwischer und die Heute-Show.

 Marsch zurück zu Deinem Fernseh-Programm !"

 

->  [zum Hauptportal Poltern]

 

 

Sendezeiten


Der Satire Gipfel kommt meist einmal im Monat am Montagabend. Die Sendung dauert etwa 45 Minuten. Bis zur Sommerpause 2011 kam die Sendung noch am Donnerstagabend.

 

Anfang des Monats, Montag, 22:45 auf Das Erste - 60 min - (4.2. / 4.3. / ...)

 

Wiederholung:

Anfang des Monats, Montag, 04:45 auf Das Erste - 60 min

Mitte des Monats, Montags, 20:15 auf 3-Sat - 60 min

 

 

Links zum Satire Gipfel


 

 

 

Einige Highlights


 

Highlights 2013

 

[04.03.2013] -

Gäste:

 

[04.02.2013] - Die erste Sendung im neuen Jahr.

Gäste: Andreas Rebers, Johann König, Gerburg Jahnke (sie lacht gerne) und Dietmar Wischmeyer

Rebers schießt gegen die Merkel und König betont die Vorteile von Vorurteilen.

 

 

Highlights 2011

 

[26.05.2011] -

Dieter Nuhr saulustig zu Osamas Tod und den verklemmten Terro.risten. Dann über die Amis und das Internet. Dann über Empörte und Verschuldung ("das Geld kommt aus der Zukunft"). Dann Griechenland und .

Olaf Schubert, der alte Ossi wieder in guter Form: Osama, Atomkraft, ...

Johann König, der zurückhaltende Röchler: Atomkraft, Grüne, ...

Christoph Sieber, als Biedermeier: über den Deutschen, ...

Andreas Rebers, aus der Anstalt heute nicht so dolle ("IDealist-patrIOT").

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.