| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Stop wasting time looking for files and revisions. Connect your Gmail, DriveDropbox, and Slack accounts and in less than 2 minutes, Dokkio will automatically organize all your file attachments. Learn more and claim your free account.

View
 

Celtic Frost

Page history last edited by Echnaton 7 years, 9 months ago Saved with comment

Die legendäre schweizer Band Celtic Frost waren in den 1980ern Pioniere und Götter des Early-Death Metal und seiner abgefahrenen Auswüchse. Celtic Frost sind ultra-kult. Celtic Frost wurde 1984 gegründet und haben sich 1993 zunächst aufgelöst. Sie kehrten zurück von 2006 bis 2008.

Vorgängerband: Hellhammer, die ebenfalls unglaublich toll waren (und noch sind).

Nachfolgeband: Tryptichon.

 

  • Homepage[>] -- startet mit den ultrageilen Heptagrammen ! - Celtic Frost rules !
  • MySpace[>] -- sehr schön !
  • WikDiki[>] -- ein paar Infos.

 

Echanton says:

"Wer Celtic Frost mag, dem gefällt auch Venom, Voivod und Napalm Death."

 

->  [zu den Spitzen-Bands]

->  [zum Portal Metal]

->  [zum Hauptportal Poltern]

 



 

Links zu Celtic Frost


Celtic Frost war hauptsächlich vor dem Internet-Hype aktiv. Es gibt aber jede Menge Gedächtnisseiten

 

  • Encyclopaedia Metallum[>] --
  • Last.fm[>] -- mit Celtic Frost-Radio !
  • WikiDiki english[>] --

 

 

 

Video-Clips


 

Video-Clips

 

 

 

Audio-Clips

 

 

 

 

 

Live-Clips

 

 

 

  • 1349 (feat. Tom G. Warrior) - The Usurper[>] -- (199x, x:xx) -

 

 

Die Celtic Frost-Alben


Celtic Frost haben insgesamt sechs reguläre Studio-Alben gemacht, wobei die erste Scheibe als zwei Mini-LPs herauskam (in kleinen Dosen quasi, weil es so weltbewegend war. Yes !).

 

  • 1984 Morbid Tales - (Mini-LP, Wiederveröffentlichung 1999 mit Emperor's Return) - [WP]
  • 1985 Emperor’s Return - (Mini-LP) - [WP]
  • 1985 To Mega Therion - (Wiederveröffentlichung 1999) - [WP]
  • 1987 Into the Pandemonium - (Wiederveröffentlichung 1999) - [WP]
  • 1988 Cold Lake - dieses Album hat nie stattgefunden. Niemals.
  • 1990 Vanity/Nemesis - (Wiederveröffentlichung 1999)
  • 2006 Monotheist - die glorreiche und eindrucksvolle Rückkehr. - [WP]

 

 

1. Album - Morbid Tales / Emperor's Return – (1984/85)

 

Die ersten beiden Mini-Alben wurden ... auf CD zu einem Album zusammengeführt. Morbid Tales / Emperor's Return hat 11 Stücke und dauert ... min, auf Noise Records?. Death Thrash der ersten Stunde. Der Nachfolger von Hellhammer.

 

01 - Into the Crypts of Rays[>]  – 4:19

02 - Visions of Mortality[>]  – 4:46

03 - Dethroned Emperor[>]  – 4:35 - (auf der US-Version bzw. auf dem Metal Attack-Sampler.)

04 - Morbid Tales[>]  – 3:26 - (auf der US-Version bzw. auf dem Metal Attack-Sampler.)

05 - Procreation (of the Wicked)[>]  − 4:02

06 - Return to the Eve[>]  – 4:05

07 - Danse Macabre[>]  – 3:51

08 - Nocturnal Fear[>]  – 3:35

09 - Circle of the Tyrants[>]  - 4:27 - (ab hier wieder von der Dethroned.)

10 - Visual Aggression[>]  - 4:10

11 - Suicidal Winds[>]  - 4:36

 

Rezension: "..." - (Von Frank Simon "Makalatschi")

 

 

2. Album - To Mega Therion – (1985)

 

...

 

01 - Innocence and Wrath - 1:02

02 - The Usurper - 3:24

03 - Jewel Throne - 3:59

04 - Dawn of Meggido - 5:42

05 - Eternal Summer - 4:29

06 - Circle of the Tyrants - 4:36

07 - - 3:04

08 - Fainted Eyes - 5:00

09 - Tears in a Prophet's Dream - 2:30

10 - Necromantical Screams - 6:06

11 - Return to the Eve - 4:08 - (Bonustrack)

 

 

3. Album - Into the Pandemonium – (1987)

 

 

Tom hat damals angeblich viel Geld in ein ends-innovatives Album gesteckt. Es war nur im Underground erfolgreich. - Ein super Album, gerade 2011 ! Jihahh !

-> 20-Jahre-Jubiläum !

16 Lieder, 60 min.

 

01 - Mexican Radio - Cover von ...

02 - Mesmerized - eher gejammert und voller Schmerzen.

03 - My Inner Sanctum - wieder härter ! Saugeil ! mit 2 x Uhh! am Anfang.

04 - ... - mit Geigen und mit französischer Female-Voice; das softeste.

05 - Babylon Fell - Highlight !

06 - Caress into Oblivion - mit arabischem Muhezin

07 - A One in their Pride - erstmals mit Drumcomputer und Nasa-Samples.

08 - I Won't Dance - mit Quängel-Stimme

09 - ... - mehr gejammer

10 - ... - mit Opernsängerin

11 - ... - Outro mit Posaune und Geige

 

Bonus-Tracks, auf der LP von 1987 nicht vorhanden:

 

12 - A One in their Pride - Maxi-Remix (?)

13 - In the Chappel in the Moonlight - cool.

14 - ... - wieder gejammert.

15 - ... - ganz gut.

16 - ... - 2. Version

 

 

Cold Lake -- eine grottenschlechte Verirrung. Poser-Style, man müßte schon einzelne Riffs extrahieren, aus dem Kot.

 

Vanity/Nemesis -- 1990 --

 

Parched with Thirst am I and Dying -- 1992 -- nur wenige neue Titel (?)

 

 

Album - Monotheist – (2006)

 

2006 -- Jaaaaaa !! -- Sie sind zurück. Kinder aus dem Haus, geschieden, es kann also weitergehen. Ein saugeiles Hart-Metall-Album.

 

01. - 5:01

02. Ground - 3:55

03 - A Dying God Coming into Human Flesh - 5:39

04. Drown In Ashes - 4:23

05. Os Abysmi Vel Daath - 6:41

06. Temple of Depression - 4:59 - (Limited edition digipack bonus track)

07. Obscured - 7:04

08. Incantation Against You - 5:06 - (Japanese version and vinyl LP bonus track)

09. Domain of Decay - 4:38

10 - Ain Elohim - 7:33

11 - Triptych: I. Totengott - 4:27

12 - Triptych: II. Synagoga Satanae - 14:24

13 - Triptych: III. Winter (Requiem, Chapter Three: Finale) - (instrumental) - 4:32

 

 

Leute bei Celtic Frost


...

Tom Warrior / Thomas Gabriel Fischer -- Gesang, Gitarre.

Martin Eric Ain -- Bass

 

Steven Priestly -- der Schlagzeuger von der Morbid Tales.

Reed St. Mark -- Schlagzeuger seit der Emperor's Return-Session.

Franco Sesa -- der Schlagzeuger seit ...

 

Die Pengos während der Homo-Platten-Zeit brauchen hier nicht erwähnt werden.

 

 

Coolness


...

Die Story:

1984 auf dem Sampler Metal Attack Vol. 1, ... 1984 die Morbid Tales-EP beim Elektro-Egger in Pasing.München !

Emperor's Return dann als Picture-Disc mit Kratzern vom Berni, vom MPG, ca 1987.

 

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.