Al Bundy


 

   Al  Bundy   

 

 

Eine schrecklich nette Familie  -  Married... with Children

 


Al Bundy ist die einzige Sitcom bzw. Serie mit künstlichen Lachern, die erträglich ist. Sie ist sogar saugut !

Der offizielle Name ist "Eine schrecklich nette Familie". Nirgendwo wird so schön sarkastisch der tägliche Alptraum des Familienlebens verarscht. Am meisten leiden muß zwar der Vater Al Bundy, aber dennoch folgt auf jeden frauenfeindlichen Witz sofort ein männerfeindlicher. Diese Ausgeglichenheit macht es so schön und auch ethisch absolut korrekt.

Es gibt 11 Staffeln, die zwischen 1987 und 1997 vom Sender Fox gedreht wurden und seit 1992 fast unaufhörlich gesendet wurde. 2010 ist bisher Bundy-frei, also online schauen.

Das Titellied "Love and Marriage" wird von Frank Sinatra gesungen.

 

Al Bundy lief bis 2009 im münchener Kabelnetz immer noch täglich wochentags mehrfach (ja!) auf Kabel-1. Die neue Folge läuft seit [April-2008] mittags, eine Wiederholung kommt am nächsten Morgen.

 

 

Echnaton says:

"Wer AL Bundy mag, dem gefällt auch Die Simpsons, American Dad und Das Model und der Schnüffler.

 

  Marsch zurück zu Deinem Fernseh-Programm !"

 

->  [zum Hauptportal Poltern]

 



 

Playtime


[2012] - läüft nicht (im münchner Kabelnetz).

 

Al Bundy wurde zuletzt (bis 2009) von Montag bis Freitag im Doppelpack gesendet. Zwei Folgen mit Werbung dauerten ca. 55 Minuten.

 

 

[zur Langen Al Bundy-Nacht vom 30.11.2005]

[zur Silvester Al Bundy-Nacht vom 31.12.2008]

 

 

Links zu Al Bundy


 

 

 

 

 

Video-Clips


 

 

 

Die Hauptpersonen


Es gibt die vier Bundys, die Nachbarn Marcy und ihre zwei Ehemänner und gelegentlich noch die No Maam-Kumpels von Al.

 

 

[Abb. von bundy-world.de]

 

Al Bundy

 

"Ich liebe Mädchen und hasse Frauen !"

 

Al Bundy -

Al Bundy wird von Ed O'Neil gespielt.

 

 

 

Peggy Bundy

 

Peggy Bundy -

Peggy Bundy wird von Katey Sagal gespielt.

 

 

Kelly Bundy - Christina Applegate --

 

Bud Bundy - David Faustino --

 

Marcy Rhoades / D'Arcy - Amanda Bearse --

 

Steve Rhoades - ... --

 

Jefferson D'Arcy - ... --

 

 

Die Nebenpersonen


...

 

 

Kultzeug aus Al Bundy


... Generationen von Jungs geprägt ...

 

 

NO MA'AM

 

"Willkommen zur heutigen Sitzung von NO MA'AM - Dachorganisation der Kämpfer gegen Amazonen-Machtausübung."

 

Die satirische Männerrechts-Organisation NO MA'AM.

Die National Organisation Against Amazonian Masterhood. - Also wenn der Ami, dem das eingefallen ist, sich nicht am boden gekringelt hat und reich wurde, dann weiß ich auch nicht. Wie toll die Buchstaben passen.

 

No Ma'am bei Bundy-World: http://www.bundy-world.de/pg039.html [>] (mit den 10 Geboten)

 

 

Psycho-Dad

 

Psycho-Dad ... wunderbare Parabel ...

 

Psycho Dad - Song

 

 

Als Vorbilder

 

Der Duke - Hondo

 

 

Absolute Highlightfolgen


...

 

Bundys mal zwei

 

Die Bundys treffen auf ihre Verfilmung im Fernsehen. Genial, die Einführung einer weiteren Meta-Ebene der Satire. (über die Satire über die US-Standardfamilie)

Al findet die Sendung super, die D'Arcys auch. Später treffen sie sogar auf ihre Doubles, die Mal & Betty usw. ja nur spielen. Genial, Schauspieler, die andere Schauspieler in deren Rollen imitieren müssen.

 

(Regie: Gerry Cohen (??))

[Staffel 9 / Folge 09]

[Lief zuletzt am 07.04.2008, 14:40 auf Kabel-1]

 

 

Die Al Bundy-Staffeln


 

Einen guten Serienguide gibt es unter http://www.bundy-world.de/pg018.html

[aus bundy-world.de]

 

 

Staffel 1 (1987)

 

->  zum Hauptartikel Staffel 1.

 

23 Folgen - 2001/02 - ...

 

"Die erste Staffel ist der Ausgangspunkt und hatte nur 13 Episoden. In dieser Staffel existiert noch halbwegs die Harmonie zwischen Al und Peggy. Doch schon in der zweiten Episode Lieben macht schlank wird deutlich, dass Al den Sex mit seiner Frau verabscheut. Hin und wieder kocht Peggy noch für ihre Familie, was in den folgenden Staffeln zunehmend seltener wird. In der dritten Folge wird noch gezeigt, wie sehr Al Peggy liebt, als er ernsthaft niedergeschlagen ist, weil er ihr zu ihrem Hochzeitstag ihre Traumarmbanduhr nicht kaufen konnte. Im Laufe der Serie werden solche Liebesbeweise immer seltener.Da sich Al und Marcy schon seit der ersten Episode Wie alles begann kennen, ist das Verhältnis zwischen beiden Charakteren noch ziemlich neutral. Dieses Verhältnis spannt sich jedoch von Folge zu Folge. So träumt Marcy in Episode 12 (Der Alptraum) von Al, nachdem sie bei einem Disput mit Al im Unrecht war, und Al machte sich in Episode 13 (Johnnys Hamburgerbude) das erste Mal über Marcys „Hühnerbeine“ lustig. In der ersten Staffel ist Luke Ventura, Als Arbeitskollege, im Schuhgeschäft. Sein letzter Auftritt war in Episode 7 (Mit Stewardessen spaßt man nicht). Man kann die Staffel auch anhand der äußeren Erscheinung der Charaktere zuordnen. So ist Bud noch nicht im Stimmbruch und Kelly hat stark gebleichte Haare."

 

 

 

Staffel 2 (1987/1988)

 

In der zweiten Staffel wurden 22 Episoden gedreht. Es ist die erste Staffel mit zweiteiligen Episoden (Episoden 2 und 3: Der Urlaubermörder und Episoden 6 und 7: Frauen wollen auch mal Spaß). In Episode 9 (Bundy gegen den Rest der Welt) wird zum ersten Mal der Bundy-Schlachtruf angewandt. In der zweiten Staffel „verdummt“ Kelly zunehmend, was in Episode 14 (Alte Zeiten) erstmals deutlich wird. Davor hatte sie z. B. keine Probleme damit, ihren Führerschein zu machen (Episode 8: Wer nimmt mich mit?).

 

Staffel 3 (1988/1989)

 

In der dritten Staffel wurden 22 Episoden gedreht. Auffällige Veränderungen sind vor allem Buds Vokuhila-Frisur, sein gesteigertes Interesse an Mädchen und Kellys zunehmend dümmeren Sprüche (Kellyismen). Diese Staffel betont vor allem, dass die Bundys zu Hause kein Essen haben, außer Peggy, die außer Haus mit Als Geld speist. Darüber hinaus fühlt sich Marcy zunehmend zu anderen Männern hingezogen, was man besonders in den Episoden 4 (Der Rekord) und 6 (Das Geburtstagsgeschenk) sehen kann.

Letztere Episode wurde zur Schicksalsepisode der Serie, da sich die Hausfrau Terry Rakolta aus Michigan wegen dieser Folge an die Sponsoren der Serie wandte und sie aufforderte, diese wegen der offensichtlichen Frauenfeindlichkeit und dem rüden, sexistischen Humor zu boykottieren. Zahlreiche Sponsoren kehrten zwar der Serie den Rücken, doch da die Rakolta-Aktion landesweit für Aufsehen sorgte – sie schaffte es bis in die Talkshow Nightlife und auf die Titelseite der New York Times – stiegen die Quoten stark an. Man kann also sagen, dass dies den Durchbruch der Serie markierte. Trotzdem hat man sich entschlossen, die Episode 10 (Sex, Video, Al und Peggy) in den USA vorsichtshalber nicht auszustrahlen. Diese Episode wurde später bekannt als The Lost Show und wurde in Amerika erst 13 Jahre später im Jahre 2002 etwas gekürzt zum ersten Mal auf FX (einem FOX eigenen Syndication Kanal) ausgestrahlt. Außerhalb der USA wurde die Episode jedoch nicht herausgenommen.

 

Staffel 4 (1989/1990)

 

In der vierten Staffel wurde das erste Mal in der Episode "Staatlich geprüfte Hausfrau", dem sonst vorher schweigsamen Haushund Buck, die später allseits geliebte Stimme spendiert. Die deutsche Synchronisationsstimme entsprach noch nicht der, welche in den folgenden Staffeln als "Bucks Stimme" wirklich bekannt wurde. In der Folge "Frohe Weihnacht - Teil 2" hat Ted McGinley, der ab der 5. Staffel Marcys neuen Ehemann Jefferson spielt, seinen ersten Auftritt als Peggys Idealehemann Norman Jablonsky. Ab dem Zweiteiler "Las Vegas" ist Marcys Ehemann, Steve (David Garrison) nicht mehr zu sehen. Er verließ die Serie, um seine Karriere am Broadway weiter zu verfolgen. Allerdings hat er noch einige Gastauftritte in späteren Staffeln. In der Folge Her mit den kleinen Französinnen (Fair exchange) hat Milla Jovovich (Resident Evil, Das Fünfte Element) eine Gastrolle als die französische Austauschschülerin.

 

Staffel 5 (1990/1991)

 

In dieser Staffel taucht Jefferson D′Arcy als Marcys neuer Ehemann auf (Episode 12 - "Schreckliches Erwachen"). In der gesamten 5. Staffel hat Jefferson noch eine andere Synchronstimme. Erst ab der 6. Staffel bekommt "Jeff" die allseits bekannte Stimme von Christian Tramitz. Außerdem ist Episode 1 (Der Super-Stau) die erste Folge, in der die Bundys gemeinsam andere Leute verprügeln, eine Art Running Gag, der sich in späteren Episoden weiterführt. Ein weiterer Running Gag startet in Episode 3 (Mein Auto - Dein Auto), in der Bud das erste Mal einen anderen Namen einfordert (Big B.).

In der Folge 14 - "Schau mal, wer da bellt" hat B. B. King einen Gastauftritt als Straßenmusiker. In der Folge 16 - "Der Nachtwächter", hat Bubba Smith einen Gastauftritt als 'Ersatzreifen-Dixon'. In der Folge 17 - "Es liegt mir auf der Zunge", tritt Matt LeBlanc als Vincent auf.

 

Staffel 6 (1991/1992)

 

Den Auftakt der Staffel bildet der Zweiteiler "Sie erwartet mein Baby", in dem Peggy Al erklärt sie sei im 5. Monat schwanger. Katey Sagal war im wirklichen Leben schwanger, also band man die Schwangerschaft einfach mit in die Serie ein. Da Katey Sagal eine Fehlgeburt hatte, wurde die Schwangerschaft später dadurch erklärt, dass Al die ganze Sache nur geträumt habe. In einem Interview sagte sie dazu, dass sie es nicht ertragen hätte, in der Serie ein Kind zu bekommen.

 

Staffel 7 (1992/1993)

 

In der Folge "710 - Begrabt mich neben Fuzzy (Death of a shoesalesman)" ist ein Schreibfehler im Videotitel, dort steht BEGRAGBT statt BEGRABT. In dieser Folge ist übrigens der Schauspieler Dan Castellaneta zu Gast, der Homer Simpson im Original seine Stimme leiht!

 

Staffel 8 (1993/1994)

 

In der Folge "Das Idol" (OT: "Legend Of Ironhead Haynes") verliest Al die 9 Regeln seiner N.O. M.A.A.M.-Vereinigung, welche von dessen Idol und Guru Ironhead Haynes erstellt wurden.

 

Staffel 9 (1994/1995)

 

In Folge 904 (Die Böse Nichte) ist zum ersten mal Al´s neuer Partner Griff zu sehen, nachdem sein Kollege Aaron nach nur einigen Auftritten (8.Staffel) auf "mysteriöse" Weise verschwindet. Außerdem besonders auffällig (für die männlichen Zuschauer im positiven Sinne) ist in dieser Staffel, dass Kelly besonders häufig in Bikinis zu sehen ist und es generell sehr häufig um das Thema Sex geht. Auch haben nun beide Bundy-Kinder Jobs. Kelly versucht sich nun als Schauspielerin (meist für billige Werbespots) und Bud ist neben seinem Studium als Fahrprüfer tätig.

 

Staffel 10 (1995/1996)

 

...

 

Staffel 11 (1996/1997)

 

...